Preview Mode Links will not work in preview mode

Selbstliebe & Vertrauen. Dein Podcast für ein authentisches und freies Leben.


Apr 16, 2018

Heute schenke ich euch eine Anleitung für die Übung „sicherer Ort“, die ich während meines Einführungskurses in „The Work von Byron Katie“ & „Die Heilung des Inneren Kindes“ durchgeführt habe.

Die Fragen einiger Teilnehmer gingen danach in diese Richtung, die auch für dich wichtig und interessant sein könnten:

1. Ist es richtig, sich den Ort nur visuell vorzustellen, aber nicht dort zu sein?

Antwort Eva: es gibt hier kein richtig und falsch. Meiner Erfahrung nach können sich manche Menschen sehr gut etwas vorstellen und andere „sind“ auch schon gleich in ihrer Phantasie dort mit dabei.
Wenn du diese Meditation öfters durchführst, wirst du – so glaube ich – irgendwann „wirklich“ dort auf diesem „sicheren Ort“ sein, so wie es den meisten meiner Teilnehmerinnen im Kurs gelingt.


2. Was mache ich, wenn dort „böse“ oder „negative“ Dinge sind, die einfach nicht weggehen wollen?

Antwort Eva: sollten „negative“ Dinge oder gar „böse Wesen oder Menschen“ sich dort einschleichen, bitte einen „Inneren Helfer“ oder ein Engelwesen um Hilfe. Auch dafür braucht es manchmal etwas Übung, nach einiger Zeit gelingt es aber den allermeisten Menschen gut, eine „schöne Welt“ zu kreieren, dort auf dem sicheren Ort

3. Was soll ich machen, wenn ich unruhig oder sogar getrieben bin, an diesem Ort?

Antwort Eva: auch hier darf alles sein, was ist. Du kannst dir gerne ein Helferwesen oder ein Engelwesen „dazu machen“, das dir damit hilft. Oder du kannst dir sagen, dass das jetzt so sein darf und einfach weitermachen mit der Übung. Irgendwann wird dir klar werden, warum du so getrieben bist und du kannst an diesem Thema arbeiten – oder du wirst von selbst ruhiger werden (so ist meine Erfahrung mit 99 % der Klienten, die ich in Seminaren oder in der Therapie durch diese Übung begleitet habe).

Solltest du mehr Fragen zu dieser Übung haben, scheue dich nicht, mir zu mailen: kontakt@eva-nitschinger.de

Zu meinen Angeboten mit „The Work von Byron Katie“ und „Der Heilung des Inneren Kindes“, sowie zu meinen „Selbstliebe-Seminaren“ (offline und online) kommst du hier über meine Seite:

https://www.eva-nitschinger.de/onlinekurse/

Liebe Grüße,
Eva ❤

 

Eva Nitschinger ist Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Schwerpunkt Traumatherapie, systemische Therapeutin (Familienaufstellungen), Begleiterin und Trainerin für The Work von Byron Katie und Wingwave / EMDR-Therapeutin in eigener Praxis in Saarbrücken (seit 2010).
Aus verschiedenen Traumatherapiemethoden hat Eva Nitschinger in den letzten Jahren „Die Heilreise des Inneren Kindes" entwickelt. Sie ist eine Möglichkeit, dem verletzten Selbst mit (Selbst-)Liebe zu begegnen und auf herzliche und einfühlsame Art und Weise, die "inneren Kinder“, die Verletzungen und Traumatisierungen der Vergangenheit in sich tragen, ins Herz zu holen.
Du kannst online „The Work von Byron Katie“ & „Die Heilreise des Inneren Kindes“ erfahren und erlernen oder mit Eva gemeinsam deine Themen in einer Einzelsitzung online oder offline (in der Praxis) bearbeiten.
Hier findest du alle Online-Angebote von Eva:
https://www.eva-nitschinger.de/onlinekurse/
  1. Den Selbstlernkurs von Eva, mit über 50 Seiten – DIN A4 als pdf., Videos (Erklärvideos und Demovideos) und Audio-files
  2. Informationen zum Kurs Einführung in The Work von Byron Katie & Die Heilreise des Inneren Kindes
  3. Informationen zum The Work - BOOTCAMP, den Jahreskurs für alle, die „mehr“ von „The Work von Byron Katie“ & „Die Heilreise des inneren Kindes“ möchten
  4. Den Selbstliebe & Vertrauen Onlinekurs, der einmal im Jahr für einige Monate läuft und dich zu mehr Selbstliebe bringen kann ❤
Offline-Angebote findest du unter:
Ein herzliches DANKE an Nicolai Heidlas für die Musik, die ich hier verwende: https://www.patreon.com/nicolaiheidlas